STELTE im Dialog – das Expertengespräch

Bei STELTE im Dialog erfahren Sie monatlich in einem 90-minütigen Gespräch mit einem Experten mehr über wechselnde aktuelle Themen aus Ihrem Arbeitsumfeld – und das kostenlos! Ihr Experte über diese 90 Minuten ist Thomas Stelte, Geschäftsführer der STELTE Unternehmensberatung. Nach Ausbildungen zum Sparkassenbetriebswirt, zertifiziertem Organisator und European Business Coach, sammelte er sowohl Management- und Berufserfahrung in Sparkassen und Beratungsunternehmen, als auch langjährige Beratungs- und Projekterfahrung.

Unser aktuelles Thema

Prozessrisiken professionell beurteilen

Termin:

7. August 2024: 10:00 Uhr – 11:30 Uhr

Standardprozesse individuell bewerten

Grundidee der Risikobeurteilung:

  • Rechtliche Anforderungen an aussagekräftiges internes Kontrollsystem
  • Sinnhaftigkeit der Risikobeurteilung ergibt sich nicht ausschließlich aus rechtlichen Zwängen
  • Methodisches Vorgehen bei der Bewertung operationeller Risiken
  • Warum die Prozesse als Beurteilungsgrundlage unverzichtbar sind!

Auffälligkeiten in der Praxis:

  • Wenn der Standard plötzlich keiner mehr ist…
  • Wahrgenommene Unsicherheiten bei den handelnden Personen
    • Wer hat eigentlich welchen Job im Sinne der Verteidigungslinien
  • Begriffliche Unsicherheiten (wesentliche Prozesse, Schlüsselkontrollen, wesentliche Risiken, …) führen zu Verwirrung und steigern ggf. den Aufwand

Tipps für den Arbeitsalltag der Bewertung:

  • Schulung und Qualifizierung ALLER Akteure
  • Planung der Bearbeitungsreihenfolge
  • Realistische Erwartungshaltung an die Dauer bis zur Fertigstellung
  • Konsequente Steuerung des Geschehens
  • Klarheit über das angestrebte Ergebnis
    • Von der Managementvorgabe bis zum bewerteten Prozess

Das erwartet Sie in den kommenden Monaten

  • August: Prozessrisiken professionell beurteilen
  • September: Organisator ohne Zukunft? Wie KI, Digitalisierung, etc., den Job verändern werden
  • Oktober: die Grenzen von Prozessverantwortung
  • November: Prozesssteuerung unter PPS
  • Dezember: Ist Regulatorik Organisationsarbeit?

Anmeldung

Sichern Sie sich einen Platz!